unbekannter Gast

Hamster (Cricetus cricetus cricetus)#


Klasse: Säugetiere/Mammalia

Ordnung: Nagetiere/Rodentia

Familie: Hamster/Cricetidae


Beschreibung: Kopfrumpflänge 21,5-31cm; Schwanzlänge 2,8-6cm; 150-500g; Alter 8-10 Jahre. Das Fell ist bunt mit scharfen Grenzen zwischen den einzelnen Farben. An der Oberseite ist der Pelz rötlichgrau, das Gesicht ist rostrot, an der Unterseite schwarz. Die Füße, die Kehle und die Flecken an der Seite sind weiß.

Lebensweise: Er ist ein Einzelgänger, vorwiegend dämmerungs- und nachtaktiv. Er ist wendig und springt und läuft geschickt und verteidigt sich mit seinen scharfen Zähnen. Die Nahrung ist vorwiegend vegetarisch, er frisst aber auch Würmer, Insekten, Eier und Jungvögel. Mehrere steile Röhren führen in die etwa 2m tief in der Erde liegende Wohnkammer mit eigener Vorratskammer und Kotplatz. Im Sommer und Herbst werden Vorräte eingetragen. Während der kalten Jahreszeit, von Oktober bis April ruht er, wobei die Körpertemperatur auf 5°C absinkt. Zeitweise wacht er auf um zu fressen.

Fortpflanzung: Paarungszeit ist im April und Mai. Das Weibchen wirft 2mal im Jahr 4-12 Junge. Da es nur 8 Zitzen hat, sterben die schwächeren und werden von der Mutter aufgefressen. Die Jungen sind mit 3-4 Wochen selbstständig und beziehen einen eigenen Bau.

Lebensraum: Nur in den östlichen Teilen Österreichs.