unbekannter Gast

Regenbogenforelle/Salmo gairdneri#

Regenbogenforelle
Regenbogenforelle
Bild © Professor Herbert Schliefsteiner

Klasse: Fische/Pisces

Ordnung: Lachsartige/Salmoniformes

Familie: Lachsfische/Salmonidae


Beschreibung: Größe 20 bis 40 (bis 70)cm; 4 bis 5 (bis 7)kg. Der Rücken ist dunkeloliv bis blaugrün. Die Seiten sind heller mit breitem, in allen Farben des Regenbogens schillernden Band. Der Bauch ist hell silberglänzend. Der Bauch ist mit kleinen schwarzen Flecken übersät.

Laichen: Laichzeit ist Dezember bis Mai. Die Jungen wachsen rasch heran.

Vorkommen: Ursprünglich sind sie im westlichen Nordamerika vom Meer bis in die Gebirgsbäche beheimatet. 1880 wurden sie in Europa eingeführt. Sie sind stark in Teichen, Flüssen und Seen verbreitet, da sie weniger empfindlich gegen Verunreinigungen des Wassers, höhere Temperaturen und geringen Sauerstoffgehalt sind.