unbekannter Gast

Moor-Wiesenvögelchen (Coenonympha oedippus) #

Fabricius, 1787

Familie: Augenfalter (Satyridae)

Untergruppe: Heufalter

Gesamtverbreitung: Von Westeuropa durch Russland und Zentralasien bis China und Japan.

Verbreitung in Österreich: Bisher nachgewiesen in Vorarlberg, in Kärnten und der Steiermark, sowie in Niederösterreich.

Beschreibung: Oberseite dunkel graubraun, sehr eintönig. Unterseite der Hinterflügel mit großen, auffälligen Augenflecken, die gelb eingefasst sind. Der oberste Augenfleck sehr groß.

Lebensweise: Sommerart, die im Juni und Juli fliegt. Die Art ist sehr selten und lokal auf Sumpfwiesen und in Mooren des Flachlandes. Die Raupen fressen verschiedenste Gräser.