unbekannter Gast

Kurzschwänziger Bläuling/Everes argiades #

(Palles, 1771)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: Von den Pyrenäen und Frankreich durch Europa und Asien bis Japan, sowie in Nordamerika weit verbreitet.

Verbreitung in Österreich: In allen Bundesländern nachgewiesen.

Beschreibung: Kleine Art (Vorderflügellänge 10-15mm). Violettblau, Hinterflügel mit kleinem Schwänzchen. Unterseite grau, an der Ansatzstelle des Schwänzchens eine gelbe Stelle mit einem schwarzen Fleck.

Lebensweise: Die Falter fliegen ab späterem Frühling an feuchten Standorten. Die Art ist nirgends häufig. Die Raupen fressen verschiedenste Klee-Arten (Schmetterlingsblütler).