unbekannter Gast

Schwarzblauer Bläuling/Maculinea nausithous #

(Bergsträsser, 1779)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: Von Nordspanien und Frankreich durch Mitteleuropa bis zum Ural und dem Kaukasus.

Verbreitung in Österreich: Bis auf Nordtirol und Wien in allen Bundesländern nachgewiesen.

Beschreibung: Oberseite dunkelblau, stark verdunkelt, Unterseite kaffeebraun.

Lebensweise: Der Falter fliegt von Ende Juni bis August auf feuchten Wiesen und in Mooren bis in eine Höhe von über 2000m. Die Raupen leben zuerst am Großen Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis), später in Ameisennestern.