unbekannter Gast

Weißes "L" (Nymphalis vaualbum)#

Nymphalis vaualbum, NÖ, Rohrbach, © Foto M. Lödl
Nymphalis vaualbum, NÖ, Rohrbach
© Foto M. Lödl

(Denis & Schiffermüller, 1775)

Familie: Edelfalter (Nymphalidae)

Untergruppe: Eigentliche Edelfalter

Gesamtverbreitung: Von Osteuropa durch das gemäßigte Asien bis China und Japan. Auch im südlichen Kanada und den nördlichen Staaten der USA.

Verbreitung in Österreich: Wie der Östliche Große Fuchs ein seltener Zuwanderer aus dem Osten. In den letzten Jahren praktisch verschwunden.

Beschreibung: Hinterflügel mit großem weißen Fleck am Vorderrand der Hinterflügel.

Lebensweise: Der Falter fliegt ab Juli und nach der Überwinterung während des Frühjahres. Die Raupen leben gesellig an Weiden, Ulmen, Espen oder dem Zürgelbaum. In Osteuropa ist die Art am häufigsten in Rumänien und Bulgarien. Der Falter bevorzugt lichte Wälder und Augehölze.