unbekannter Gast

Fleckenbär/Chelis maculosa #

(Gerning, 1780)

Familie: Bärenspinner (Arctiidae)

Unterfamilie: Großbärenspinner (Arctiinae im weiteren Sinne)

Gesamtverbreitung: Von der Iberischen Halbinsel durch Mittel- und Südeuropa bis Kleinasien und Ostasien. Verbreitung in Österreich: Östliche Art, von Oberösterreich bis ins Burgenland nachgewiesen.

Beschreibung: Kleine, gedrungene Art mit braunen Vorderflügeln mit schwarzer Fleckung. Hinterflügel rot überhaucht. Männchen mit stark büschligen Fühlern.

Lebensweise: Art, die in Mitteleuropa auf den Roten Listen steht, sehr lokal und selten geworden. Die Art bewohnt wärmebegünstigte Steppenheiden und im Gebirgsland Felsenheiden. Flugzeit ist Mitte Juni bis Ende August. Die Raupen fressen vielerlei niedrige Pflanzen, unter anderem besonders Labkraut (Galium). Die Art ist nachtaktiv.