unbekannter Gast

Grünblauer Bläuling/Agrodiaetus damon #

(Denis & Schiffermüller, 1775)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: In weit zerstreuten Kolonien von Spanien durch Mitteleuropa, Italien und Balkan, sowie Osteuropa, durch das gemäßigte Asien bis in die Mongolei.

Verbreitung in Österreich: Bis auf Osttirol überall nachgewiesen.

Beschreibung: Oberseite leuchtend grünblau beim Männchen, braun mit blauen Schuppen beim Weibchen. Unterseite der Hinterflügel gelbgrau mit breitem, weißem Wisch.

Lebensweise: Hochsommerart, die im Juli und August in gebirgigen Gegenden vorkommt. Die Art bevorzugt Kalkböden und steigt bis 2500m. Die Raupe lebt an Esparsetten-Arten (Onobrychis) und frisst hauptsächlich an den Blüten.