unbekannter Gast

Schönbär/Callimorpha dominula #

(Linnaeus, 1758)

Familie: Bärenspinner (Arctiidae)

Unterfamilie: Großbärenspinner (Arctiinae im weiteren Sinne)

Gesamtverbreitung: Vom Norden Spaniens und Südenglands durch Europa bis Russland (Ural- und Wolgagebiet). Südlich geht die Art nur ins nördliche Mittelmeergebiet und erstreckt sich von dort bis in den Mittleren Osten.

Verbreitung in Österreich: Überall ziemlich häufig.

Beschreibung: Große Bärenart mit glänzend schwarzen, eher schmalen und ziemlich spitzen Vorderflügeln. Vorderflügel mit grünlichem Glanz. Hinterflügel meist rot mit schwarzer Fleckung, zuweilen auch gelb.

Lebensweise: Die Art bevorzugt waldreiches Gebiet und fliegt von Juni bis Juli. Der Schönbär liebt feuchte Talauen und Quellgebiete, nimmt aber auch anthropogen beeinflusste Schlagfluren und Ränder von Forstwegen. Die Falter sitzen gerne an Blüten (Disteln und andere Hochstauden), an denen sie Nektar saugen. Die Falter fliegen sowohl tagsüber, als auch nachts.