unbekannter Gast

Himmelblauer Bläuling/Lysandra bellargus #

(Rottemburg, 1775)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: Durch Europa und Vorderasien bis Irak und Iran.

Verbreitung in Österreich: In Österreich überall verbreitet.

Beschreibung: Männchen leuchtend himmelblau mit feinem, schwarzem Rand, Weibchen braun mit orangen Randbinden. Fransen kräftig braun gescheckt.

Lebensweise: Der Falter fliegt von Mai bis September in zwei Generationen. Die Art bevorzugt wärmebegünstigte Kalkböden. Die Art steigt bis etwa 2000m Seehöhe. Die Raupen fressen verschiedene Schmetterlingsblütler, vor allem Hufeisenklee (Hippocrepis-Arten).