unbekannter Gast

Catocala nymphaea #

Catocala nymphaea
Catocala nymphaea
© Foto M. Lödl

(Esper, (1787)

Familie: Eulen (Noctuidae)

Gattung: Ordensbänder (Catocala Schrank, 1802)

Gesamtverbreitung: Von Nordafrika durch ganz Südeuropa bis in den Mittleren Osten und bis Kaschmir.

Verbreitung in Österreich: Sehr selten, bisher nur aus Nordtirol und Kärnten nachgewiesen.

Beschreibung: Kleien Art, Hinterflügel blassgelb und ähnlich gezeichnet wie bei Catocala conversa agamos. Der schwarze Außenrand aber nicht so breit und gelb unterbrochen.

Lebensweise: In Mitteleuropa nur an sehr warmen Plätzen, über die Südalpentäler einwandernd. Die Raupen leben an Eichen, vor allem der Steineiche (Quercus ilex). Oft häufig im Gardaseegebiet. Bei hohem Populationsdruck drängt die Art als Wanderfalter über die Alpenpässe nach Norden.