unbekannter Gast

Kleines Eichenkarmin/Catocala promissa #

Kleines Eichenkarmin
Kleines Eichenkarmin
© Foto M. Lödl

(Denis & Schiffermüller, 1775)

Familie: Eulen (Noctuidae)

Gattung: Ordensbänder (Catocala Schrank, 1802)

Gesamtverbreitung: Hauptverbreitung ist der Mittelmeerraum, von Nordafrika durch ganz Südeuropa bis Kleinasien. In Mitteleuropa deutlich seltener.

Verbreitung in Österreich: In Österreich im Süden (Kärnten und Steiermark) und im Osten, von Oberösterreich bis ins Burgenland.

Beschreibung: Kleiner als das Eichenkarmin, Hinterflügel tief karminrot, schwarzes Hinterflügelband sehr schmal unten hakenförmig umgebogen.

Lebensweise: Sehr lokale Art, die von Ende Juli bis Anfang September fliegt. Die Raupen leben an Eichen (Quercus) und Edelkastanie (Castanea sativa). Die Art steigt nur bis in 800m Seehöhe.