unbekannter Gast

Samtfalter, Rostbinde (Hipparchia semele)#

Linnaeus, 1758

Familie: Augenfalter (Satyridae)

Untergruppe: Schachbretter, Waldportiere und Gletscherfalter

Gesamtverbreitung: Von Westeuropa bis Russland und Armenien und vermutlich auch weiter nach Asien.

Verbreitung in Österreich: Bis auf Salzburg in allen Bundesländern nachgewiesen. Mäßig häufig.

Beschreibung: Typisch durch die rot- oder gelbbraunen Binden.

Lebensweise: Der Falter fliegt von Juni bis September und bevorzugt lichte, wärmebegünstigte Wälder mit sandigen und felsigen Stellen. Er steigt im Bergland bis 1500m hoch. Die Raupen fressen an verschiedenen Grasarten.