unbekannter Gast

Heidelbeer-Schnabeleule/Hypena crassalis #

(Fabricius, 1787)

Familie: Eulenfalter (Noctuidae)

Unterfamilie: Schnabeleulen (Hypeninae)

Gesamtverbreitung: Die Art ist eher nördlich verbreitet, von den Pyrenäen über Mittelitalien und Bosnien bis in den Kaukasus. Die Nordgrenze verläuft über Irland und das südliche Norwegen.

Verbreitung in Österreich: In allen Bundesländern nachgewiesen. Nur lokal häufig.

Beschreibung: Unverkennbar an der großen, samtschwarzen oder samtbraunen Schabracke am Vorderflügel.

Lebensweise: Die Art ist stets lokal, kann aber dort häufig auftreten. Sie fliegt von Mai bis August vom Flachland bis in subalpine Regionen. Sie ist eine Waldart, die Heidelbeere und Heidekraut (Vaccinium-Arten) lebt. Sie kommt auch in Hochmooren vor.