unbekannter Gast

Violetter Waldbläuling/Cyaniris semiargus #

(Rottemburg, 1775)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: Von Marokko durch Europa und das klimatisch gemäßigte Asien bis in die Mongolei.

Verbreitung in Österreich: Überall in Österreich verbreitet.

Beschreibung: Männchen violettblau, Weibchen braun, Unterseite hell graubraun mit blaugrüner Basalbestäubung. Randzeichnung der Flügelunterseite fehlt völlig.

Lebensweise: Frühsommerart, die von Mai bis Juli fliegt. Der Falter liebt blumenreiches Gelände bis in eine Höhe von 2500m. Die Raupe lebt an verschiedenen Kleearten.