unbekannter Gast

Goldene Acht (Colias hyale)#

(Linnaeus, 1758)

Familie: Weißlinge (Pieridae)

Gesamtverbreitung: Von Westeuropa durch Russland bis zum Altaigebirge. Auch Verbreitungsinseln in Sibirien und der Mongolei.

Verbreitung in Österreich: Im ganzen Bundesgebiet nachgewiesen, auch im Kulturland, häufig.

Beschreibung: Flügel blassgelb, keine durchlaufend schwarze Randbinde. Sehr schwierig von der Zwillingsaart Colias alfacariensis zu unterscheiden. Beste Unterscheidungsmerkmale sind die ausgedehnte Schwarzbeschuppung an der Basis der Vorderflügelzelle und die spitzere Vorderflügelspitze.Weibchen sind praktisch nicht unterscheidbar. Leicht sind die Raupen unterscheidbar. Die Goldene Acht hat gründe Raupen mit weißlichem Längsstreif ohne schwarze Flecken.

Lebensweise: Die Art ist weit verbreitet, vom Tiefland bis 2000m und fliegt auch im Kulturland. Die Art fliegt in zwei Generationen im Mai-Juni und im August-September. Die Raupe lebt an verschiedenen Kleearten.