unbekannter Gast

Zwergbläuling/Cupido minimus #

(Fuessly, 1775)

Familie: Bläulinge (Lycaenidae) – Untergruppe Sonstige Bläulinge

Gesamtverbreitung: Von Zentralspanien durch Europa und das gemäßigte Asien bis in die Mongolei und das Amur-Gebiet.

Verbreitung in Österreich: In allen Bundesländern nachgewiesen.

Beschreibung: Sehr klein (Vorderflügellänge 10-12 mm). Oberseite braun, mehr oder weniger blau bestäubt. Unterseite blassgrau mit bläulicher Übergießung. Reihen schwarzer Punkte, die weiß gerandet sind. Die Punktreihe auf der Vorderflügelunterseite ziemlich gerade.

Lebensweise: Frühsommerart, die im Gebirge oft häufiger ist, als im Flachland. Die Art steigt auf fast 3000m Seehöhe. Die Raupen fressen verschiedene Schmetterlingsblütler und zwar bevorzugt an den Früchten und Blüten.