unbekannter Gast

Bartgeier - Vögel - Fauna - Natur

Bartgeier, Lämmergeier/Gypaetus barbatus aureus#

Klasse: Vögel/Aves


Ordnung: Greife (Greifvögel)/Falconiformes


Familie: Geier/Aegypiidae


Beschreibung: Größe 102-144cm, Flügelspannweite bis 250cm. An der Oberseite ist er dunkelschwarzbraun, unten weißlich mit rostgelblichem Anflug. Der Kopf ist weiß mit schwarzem Augenstreif, der sich in den schwarzen „Bart“ fortsetzt. Der Schwanz ist lang und keilförmig.

Der Horst wird in Felsen gebaut. Die 1-2 Eier sind rostbraun.

Der Bartgeier ist vor zirka 100 Jahren in den Alpen ausgestorben; seit 1986 gibt es Wiedereinbürgerungsversuche in den Hohen Tauern; dabei werden Jungvögel in künstlichen Horsten die letzte Zeit vor dem Flüggewerden versorgt, sodass sie sich bereits an ihre Umgebung gewöhnen können. Bis 2003 wurden bereits 349 Bartgeier freigesetzt. Der Bartgeier lebt oberhalb der Baumgrenze und ernährt sich hauptsächlich von Kadavern, wobei Knochen eine wichtige Rolle spielen.