unbekannter Gast

Hausrotschwanz/Phoenicurus ochruros gibraltariensis#

Hausrotschwanz
Hausrotschwanz
Bild © Professor Herbert Schliefsteiner


Klasse: Vögel/Aves

Ordnung: Drosselverwandte/Turdinae

Familie: Erdsänger


Beschreibung: Größe 14cm. Der Bürzel und das fast ständig in zitternder Bewegung befindliche Schwänzchen sind rostrot. Das Männchen ist schieferschwarz mit weißem Flügelspiel. Das Weibchen ist rauchgrau. Sie sind Morgensänger.

Brut: Das Nest wird in Höhlen, Felsspalten, Nischen oder freistehend in Gebäuden und Ställen gebaut. Die 4-6 Eier sind weiß.

Vorkommen: Ursprünglich waren sie nur Felsbewohner im Hochgebirge, besiedelten bald auch menschliche Siedlungen, sei es auf einsamen Bauernhöfen oder in Großstädten. Sie sind verbreitete Brutvögel bis 2400m. In Österreich sind sie Sommervögel (März bis November).