unbekannter Gast

Mornellregenpfeifer (Eudromias morinellus)#

Klasse: Vögel/Aves

Ordnung: Regenpfeifartige (Watvögel)/Charadriiformes

Familie: Regenpfeifer/Charadriidae


Beschreibung: Größe 22cm. Der Scheitel ist grauschwarz, die beiden weißen Augenstreifen vereinigen sich im Genick, ein weißes halbkreisförmiges Querband zwischen der grauen Vorder- und der rotbraunen Hinterbrust. Der Schnabel ist grau, die Füße sind gelb. Im Ruhekleid ist der Mornellregenpfeifer mehr graubraun, der Augenstreif und der weiße Halbring sind deutlich erkennbar. Das Männchen ist sehr zutraulich und lässt sich beinahe streicheln.

Brut: Die Nestmulde besteht aus Flechten (Wurmflechte) und ist mit Gras und Moos gepolstert. 3 olivbraune Eier, die schwarzbraun gefleckt sind. Das Männchen brütet fast ausschließlich und besorgt die Aufzucht der Jungen, während das Weibchen in der Umgebung umherstreift.

Lebensraum: Auf einsamen Gebirgsheiden zwischen 1800 und 2300m , bisher nur in Kärnten und der Steiermark (Zirbitzkogel).