unbekannter Gast

Sommergoldhähnchen/Regulus ignicapillus ignicapillus#

Sommergoldhähnchen
Sommergoldhähnchen
Bild © Professor Herbert Schliefsteiner


Klasse: Vögel/Aves

Ordnung: Sperlingsvögel/Passeriformes

Familie: Goldhähnchen/Regulus


Beschreibung: Größe 9cm. gehören zu Österreichs kleinsten Vögeln. Das Gefieder ist an der Oberseite olivgrün und unten weißlich. Die Flügel haben zwei weiße Binden und ein schwarzes Band. Sie haben einen schwarz begrenzten Scheitelstreif, beim Weibchen mit gelber Mitte und beim Männchen mit orangefarbener Mitte. Beide haben einen schwarzgeäumten weißlichen Überaugenstreif und goldgelb getönte Halsseiten.

Brut: Das Nest ist ein tiefer, dickwandiger Napf aus Moosen und Flechten. Es hängt meist hoch oben an Nadelbäumen. Die 6-12 Eier sind winzig und rosabräunlich gewölkt.

Lebensraum: Sie lieben warme Laub- und Mischwälder, wo sie sporadisch brüten, sonst sind sie häufige Durchzügler.