unbekannter Gast

Würfelnatter/Natrix tesselata tesselata#

Würfelnatter

Klasse: Kriechtiere/Reptilia

Ordnung: Schlangen/Serpentes (Ophidia)

Familie: Nattern/Colubrida


Beschreibung: Größe 70 bis 100cm. Sie haben große Kopfschilde und runde Pupillen. Die Zunge ist hell gefärbt. Die Oberseite ist graubraun mit dunkelbrauner Würfelzeichnung. Die Unterseite ist weißlich, gelblich oder rötlich mit schwarzer Würfelzeichnung. Am Kopf haben sie einen nach hinten offenen Winkelfleck.

Lebensweise: Sie sind sehr wärmebedürftig. Sie fressen gerne Groppen. Sie sind ungiftig und tagaktiv.

Lebensraum: Sie bewohnen Gelände aller Art in Wassernähe von der Ebene bis ins Gebirge, bis etwa 2000m. Sie ist vom Südosten entlang der Donau, Mur und Donau ins Alpengebiet eingewandert. Oft leben sie zu Hunderten in ‚Schlangenteichen’. Lokal sind sie in Südtirol, Kärnten, der Steiermark, Niederösterreich und im Burgenland verbreitet.


Im Vordergrund: Wasser-Knöterich#