unbekannter Gast

Waldmaus (Apodemus sylvaticus sylvaticus)#

Klasse: Säugetiere/Mammalia

Ordnung: Nagetiere/Rodentia

Familie: Langschwanzmäuse/Muridae


Beschreibung: Kopfrumpflänge7,6-11cm; Schwanzlänge 6,9-11,5cm; 14-35g. Oben ist die Waldmaus graubraun und unten bräunlichweiß ohne scharfe Grenze. Die Kehle ist weißlich bis hellgrau oder nur ein länglicher gelber Fleck. Der Schwanz mit 120-190 Ringen. Die Stimme ist ein melodisches Piepen, in Angst hoch und schrill.

Lebensweise: Sie ist vor allem nachtaktiv. Sie ernährt sich von Eicheln, Bucheckern, Nüssen, Haselnüssen und Samen von Nadelhölzern, auch Insekten.

Fortpflanzung: Sie wirft 2-4mal jährlich 3-8 Junge. Die Tragzeit beträgt 23-26 Tage. Die Jungen öffnen die Augen nach 12-14 Tagen, Geschlechtsreife mit 2 Monaten.

Lebensraum: Sie haust unter Baumwurzeln und in Felsspalten, wo sie auch Vorratslager anlegt. Das Winternest ist in Scheunen, Dachböden oder unter der Erde. Sie bewohnt trockene Waldränder, Hecken, Gärten und Parkanlagen, stellenweise bis über die Waldgrenze, vereinzelt bis über 2000m ansteigend; ziemlich häufig.