unbekannter Gast

Gewöhnliche Berberitze (Berberis vulgaris)#

Familie
Berberitzengewächse (Berberidaceae)
Gattung
Berberitzen (Berberis)
Andere Namen
Sauerdorn, Essigbeere, Echte Berberitze
Beschreibung
Ein Strauch, der eine Wuchshöhe von 1 bis 3m erreicht. Die Zweige weisen ein- bis siebenteilige Dornen auf, aus deren Achseln Laubblätter entspringen. Die Rinde ist äußerlich gelbbraun bis grau, innerlich leuchtend gelb. Die Blüten sind gelb, halbkugelig-glockig und wachsen in traubigen Blütenständen. Die Berberitze riecht sehr intensiv. Der Strauch trägt von August bis Oktober rote Beeren, aus denen ein erfrischender Saft gepresst werden kann, der in der Volksheilkunde auch zur Fiebersenkung und zur Bekämpfung von Verkühlungszuständen getrunken werden kann.
Standort
Auf kalkhaltige, trockene bis mäßig feuchte Böden, sowohl lichte als halbschattige Standorte: Waldränder, Gebüsche, lichte Auen; steigt bis 2500m.
Blütezeit
Mai bis Juni.

Weiterführendes#