unbekannter Gast

Große Seerose (Nymphaea alba)#

Familie
Seerosengewächse (Nymphaeaceae)
Gattung
Seerosen (Nymphaea)
Andere Namen
Weiße Seerose
Beschreibung
Sie ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die verzweigte Rhizome bildet. Die Laubblätter sind lang gestielt und dunkelgrün. Die Blätter sind schildförmig und ledrig derb. Die Blüten sind weiß, einzeln stehenden, wohlriechend und haben eine goldfarbene Mitte. Die vier grünen Kelchblätter sind frei. Die meist 20 bis 25 weißen Kronblätter sind spiralig angeordnet. Die Kronblätter gehen in die zahlreichen gelben Staubblätter über. Die Blüten schließen sich abends und bei Regenwetter. Die halbkugeligen bis eiförmigen Früchte sind 2,5cm bis 3 cm groß. Die glatten, meist 2 bis 3mm großen Samen sind schwimmfähig und werden im Gefieder von Wasservögeln in andere Gewässer verbreitet.
Standort
ruhigen Seebuchten, in Teichen und Altwässern von Flüssen, stehende oder träge fließende Gewässer mit humosen Schlammboden mit einer Gewässertiefe von 1,5m bis 3m.
Blütezeit
Juni bis September.

Weiterführendes#