unbekannter Gast

Tausendguldenkraut (Centaurium vulgare uliginosum/Centaurum minus)#

Familie
Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Gattung
Tausendgüldenkraut (Centaurium)
Andere Namen
Strandguldenkraut, Salzguldenkraut
Beschreibung
5-25cm hohes ein- oder zweijähriges Kraut. Stängel mit grundständiger Blattrosette, erst oben verzweigt. Die Blätter sind lanzettlich bis lineal und etwas fleischig. Die Blüten sind in gebüschelten Trugdolden, zuletzt spirrenartig auseinander gezogen und rosenrot.
Standort
Feuchte Wiesen, Salzflure; zerstreut und stellenweise häufig. Wächst als Strandguldenkraut, oder Salzguldenkraut als vulgare uliginosum 5-25 hoch in feuchten Wiesen und Salzfluren häufig in niedrigen Lagen; oder als Kleines oder Ästiges Tausendguldenkraut (mit Verzweigungen schon in Bodennnähe) als puchellum 2-15 cm hoch in feuchten Wiesen, Ödland oder Salzfluren.
Blütezeit
Juli bis Oktober, das kleine Tausenguldenkraut auch schon im Juni.

Weiterführendes#