unbekannter Gast

Der österreich-ungarische Ausgleich 1867#

Der österreichisch-ungarische Ausgleich

Die militärischen Niederlagen zwangen die Monarchie, den ungarischen Wünschen nach einer Sonderstellung entgegenzukommen. Durch den Ausgleich von 1867 entstand die Doppelmonarchie: Ungarn wurde zum selbständigen Staat, verbunden mit Österreich durch den Kaiser, der König von Ungarn war, durch die gemeinsame k. u. k. Armee und die gemeinsame Außenpolitik.