unbekannter Gast

Februarkämpfe 1934 in ganz Österreich#

Arbeiteraufstände in Österreich 1934

Nachdem das Parlament 1933 ausgeschaltet worden war, steuerte die Regierung Dollfuß auf ein autoritäres Österreich zu. Am 12. Februar 1934 leistete der Linzer Schutzbundführer Bernaschek Widerstand gegen eine Waffensuchaktion der Polizei. Aus dem ehemaligen Hotel Schiff (es beherbergte die Parteizentrale der SDAPÖ und den Schutzbund) wurde das Feuer auf die Ordnungstruppen eröffnet. Nun erhoben sich auch die Arbeiter in Wien und in den steirischen und oberösterreichischen Industriegebieten.