unbekannter Gast

Der Kärntner Abwehrkampf 1#

Kärntner Abwehrkampf

Beim Zusammenbruch stießen slowenische Verbände in Südkärnten vor, um die Ansprüche Sloweniens auf sein Sprachgebiet zu sichern. An der Drau wurde eine Demarkationslinie vereinbart. Eine US-Studienkommission bereiste das Land. Im April 1919 brachen die Slowenen den Waffenstillstand. Kärntner Freiwillige und Volkswehr warfen sie weit zurück.