unbekannter Gast

...keine Artikel vorhanden!

Das Eindringen der Magyaren (um 900)#

Die Magyaren
die Magyaren

Um 900 fällt das Großmährische Reich dem Ansturm der Magyaren zum Opfer. Diese vernichten die deutsch-slavische Siedlung in Ungarn und verleiben sich auch einen Teil der karolingischen Ostmark ein. Erst nach dem Sieg Ottos I. auf dem Lechfeld bei Augsburg (955) werden die Ungarn sesshaft und müssen um 1000 n.Ch. das Wiener Becken herausgeben.