unbekannter Gast

Forsythia Forsythie#


Familie Oleaceae
Gattung Forsythia

Forsythia Hybriden#

Forsythia7r.jpg
© Wolfgang Danninger


Name und Geschichte: Benannt nach dem englischen Gärtner Forsyth. Das Gehölz stammt aus China, wo es schon lange in Gartenkultur ist. In Europa wurde es um 1830 eingeführt. Es sind mehrere Arten in Kultur, die wiederum untereinander gekreuzt wurden.

Beschreibung: In Kultur sind neben den Arten meist Hybriden aus F. suspensa x F. viridissima. Es sind einige Sorten, die sich vor allem in der Wuchshöhe und in der Form, Farbe (Gelbtönen) und Größe der Blüten unterscheiden. Frühjahrsblüher aber geringer ökologischer Wert.

Kultur: normale Gartenerde

Verwendung: Gartengehölz, leicht giftig