unbekannter Gast

Podpphyllum peltatum Maiapfel#


Familie Podophyllaceae, früher Berberidaceae
Gattung Podophyllum

Podophyllum peltatum Maiapfel#

Maiapfel Podophyllum peltatum
© Wolfgang Danninger

Podpphyllum_peltatum
© Wolfgang Danninger


Name: Der botanische Name leitet sich von podos der Fuß und phyllon das Blatt ab. Der deutsche Name Maiapfel irritiert, da die Frucht nicht im Mai reift. Der Maiapfel stammt aus dem Himalaya.

Beschreibung:Es gibt nur eine Art. Die fertilen Stängel bilden bis zu 3 Laubblätter, die sterilen nur eines. Die weißen Blüte erscheinen im April und sind im Verhältnis zur Staudengröße groß, Sie erreichen bis zu 5 cm Durchmesser. Dir Frucht leuchtet rot, soll essbar sein, aber Vorsicht, da Blätter und Wurzeln giftig sind.

Kultur: für schattige, kühle Lagen geeignet, tiefgründifer, fruchtbarer Boden, winterhart

Verwendung: Gartenpflanze, medizinische Verwendung