unbekannter Gast

Saponaria Seifenkraut#


Familie Caryophyllaceae
Gattung Saponaria

Saponaria officinalis L. Seifenkraut#

Saponaria officinalis
© Wolfgang Danninger


Name und Geschichte: Der botanische Name leitet sich von lat. sapo die Seife ab. Die WUrzeln enthalten Saponine, die schäumen und früher zum Wäschewaschen verwendet wurden.

Beschreibung: ausdauernde, heimische Staude mit rosa duftenden Blüten. Der Duft verstärkt sich gegen Abend, um die Nachtfalter, von denen die Blüten bestäubt werden, anzuziehen.

Kultur: keine besonderen Ansprüche. Da sich die Pflanze durch Aussaat sehr stark vermehrt, wird in Gartenkultur meistens die gefülllte und sterile Form verwendet.

Verwendung: Naturgarten, Volksmedizin

Sorten: Gefüllte Blüten in unterschiedlichen Rosatönen bis weiße Blüten.