unbekannter Gast

Ernst der Strenge#

Ernst der Strenge
Markgraf Ernst der Strenge (1055-1075), ein Sohn des Markgrafen Adalbert, ist hier in der Schlacht an der Unstrut im Jahre 1075 zu sehen. An der Seite König Heinrichs IV. gegen die aufständischen Sachsen kämpfend, wurde er dabei tödlich verwundet. Im Hintergrund des Bildes ist das Stift Melk dargestellt, wo Ernst seinen Sitz hatte. Er ist hier mit der Mauritiuslanze und dem Ulrichsbecher in der Hand zu sehen, die er angeblich an das Stift Melk geschenkt haben soll.