Frauenstein (Kärnten)#

  • Medium: Johann Weichart Valvasor. Topographia Archiducatus Carinthiae Modernae
  • Künstler: Mungerstorff, P.
  • Technik: Kupferstich
  • Inhalt: Frauenstein (Kärnten)

Die vorliegende Arbeit entstand 1688.

Frauenstein

Das Bild zeigt das Schloß Frauenstein, nördlich von St. Veit an der Glan gelegen, aus der 1688 erschienenen Topographie Kärntens von J. W. Valvasor. Es ist eines der besterhaltenen Beispiele spätmittelalterlicher Burgenarchitektur in Kärnten. Sie wurde zwischen 1519 und 1521 auf Resten einer älteren Vorgängeranlage von Christoph Welzer I. von Eberstein errichtet. Im Hintergrund ist die alte Burg zu sehen.

Heutiger Standort:

  • Standort: Klagenfurt
  • Land: Kärnten
  • Institution: Kärntner Landesmuseum