unbekannter Gast

Votivtafel des Propstes Johannes IV. Bernhard von Nußdorf#

  • Medium: Tafelbild
  • Provenienz: Niederösterreich
  • Technik: Tafelmalerei
  • Inhalt: Votivtafel des Propstes Johannes IV. Bernhard von Nußdorf;Hl.
Johannes Evangelist;Mystische Vermählung der Hl. Katharina;Hl. Maria mit Kind;Hl. Bernhard;Hl. Barbara;Gebet Jesu am Ölberg;Judaskuß;Gefangennahme Christi;Dornenkrönung Christi;Kreuzigung Christi;Christus vor Kaiphas;Geißelung Christi;Kreuzigung Christi;Auferstehung Christi;Lactatio des Hl. Bernhard

Die vorliegende Arbeit entstand zwischen 1520 und 1525.

  • Herkunft: Herzogenburg

Bild '001280'
Die Votivtafel des Propstes Johannes IV. Bernhard von Nußdorf, die zwischen 1520 und 1525 entstanden ist, zeigt diesen als Stifter mit dem Hl. Johannes Evangelist als Schutzpatron sowie der Hl. Katharina, die als Hinweis auf ihre mystische Verlobung mit Jesus von diesem einen Ring erhält. Zur Linken empfängt der Hl. Bernhard von einem Strahl der Milch Mariens seine legendäre Beredsamkeit. Neben diesem befindet sich die Hl. Barbara. Im Hintergrund sind die Tafeln eines geöffneten Flügelaltars zu sehen, die folgende Szenen darstellen: Gebet Jesu am Ölberg, Judaskuß und Gefangennahme Christi, Dornenkrönung Christi, Kreuzigung Christi, Christus vor Kaiphas, Geißelung Christi, Kreuzigung Christi, Auferstehung Christi.

  • Bildszene 1 Handlung: Milchspende;Ringanstecken
  • Bildszene 2 Handlung: Beten
  • Bildszene 3 Handlung: Gefangennahme;Judaskuß
  • Bildszene 4 Handlung: Dornenkrönung;Verspottung
  • Bildszene 5 Handlung: Kreuztragung
  • Bildszene 6 Handlung: Verhör;Gerichtsszene
  • Bildszene 7 Handlung: Geißelung
  • Bildszene 8 Handlung: Kreuzigung
  • Bildszene 9 Handlung: Auferstehung

Heutiger Standort:

  • Standort: Herzogenburg
  • Land: Niederösterreich
  • Institution: Stiftsgalerie