unbekannter Gast

100 Schilling - Mozart - Wien (1991)#

Nennwert:100 SchillingLegierung:Ag 900
Währung:SchillingDurchmesser:34 mm
Ausgabetag:15.05.1991Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:18 gRand:gerippt

100 Schilling - Mozart - Wien (1991)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

   
100 Schilling - Mozart - Wien (1991)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

Das Gegenstück zur Silbermünze "SALZBURG" ist in den letzten 10 Jahren Mozarts in Wien gewidmet. Im Mittelpunkt dieser Wien-Collage steht das alte Burgtheater, in dem die wichtigsten Mozartopern aufgeführt bzw. teilweise uraufgeführt wurden. Links die Michaelerkirche, rechts die Hofburg, im Hintergrund Stephansdom und Kahlenberg.

Dem Komponisten Mozart gilt die Rückseite. Wir sehen Mozart mit Feder und Notenblatt beim Spinett. So sind vielleicht schwierige Stellen der großen Werke entstanden. In der Regel allerdings komponierte Mozart "frei". Er brachte die Musik, die er in sich spürte, ohne Instrumente aufs Blatt.

100 Schilling - Mozart - Wien (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG