unbekannter Gast

100 Schilling - Franz Joseph I. (1994) #

Nennwert:100 SchillingLegierung:Ag 900
Währung:SchillingDurchmesser:34 mm
Ausgabetag:22.11.1994Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:18 gRand:gerippt

100 Schilling - Franz Joseph I. (1994)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

   
100 Schilling - Franz Joseph I. (1994)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

Symbolische Darstellung des Aufschwungs während der Regierungszeit von Kaiser Franz Joseph I.. Lok und Dampfschiff stehen für blühenden Handel und Transport. Die Fabrik dahinter weist auf die Industrialisierung hin. Architektur, Kunst, Jugendstil kommen im Otto-Wagner-Pavillon der heutigen U-Bahn am Wiener Karlsplatz zum Ausdruck. Das Rathaus ganz oben erinnert an Ringstraßenbau und Gründerzeit.

Der alte Kaiser in typischer Haltung, wie man ihn von vielen Abbildungen kennt. Uniform und Militärmantel drücken weniger seine militärische Einstellung als vielmehr die Volksverbundenheit des Herrschers aus. Die beiden Kronen Österreichs und Ungarns veranschaulichen den Ausgleich mit Ungarn von 1867, als die Donaumonarchie zur Doppelmonarchie wurde: Franz Joseph I. war souveräner König von Ungarn und Kaiser von Österreich.

Franz Joseph I. (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG