unbekannter Gast

500 Schilling - Flussregion (1994) #

Nennwert:500 SchillingLegierung:Ag 925
Währung:SchillingDurchmesser:37 mm
Ausgabetag:19.10.1994Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:22,2 gRand:glatt mit vertiefter Randschrift

500 Schilling - Flussregion (1994)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

   
500 Schilling - Flussregion (1994)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

Die Vorderseite dieser 500 S - Silbermünze zeigt die malerische Donau-Landschaft mit dem herrschaftlichen Stift Melk im Vordergrund und dem prächtigen Renaissance-Schlösschen Schönbühel dahinter. Beides sind die für die Flussregion repräsentativsten Bauwerke, die dieses Gebiet in ganz Europa berühmt und beliebt gemacht haben.

Im Herbst wird in vielen Orten der Flußregion das Erntedankfest gefeiert. Zu diesem Anlass werden die traditionellen Trachten der Region angezogen. Hier sind es zwei Paare, die die Erntekrone heben. Die beiden Frauen tragen die bekannten Linzer Goldhauben, die heute noch in Spitz an der Donau in Handarbeit hergestellt werden, und die Männer die typischen oberösterreichischen Gewänder.

Flussregion (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG