unbekannter Gast

500 Schilling - Städte (1996)#

Nennwert:500 SchillingLegierung:Ag 925
Währung:SchillingDurchmesser:37 mm
Ausgabetag:14.11.1996Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:22,2 gRand:glatt mit vertiefter Randschrift

500 Schilling - Städte (1996)
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

   
500 Schilling - Städte (1996)
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

Stellvertretend für die vielen schönen Städte Österreichs wurde Innsbruck ausgewählt. Hier werfen wir einen Blick auf die Maria-Theresien-Straße in freier künstlerischer Gestaltung. Erst die Sicht des Graveurs über die Realität hinaus ermöglicht zur Madonnensäule im Vordergrund die Darstellung des Goldenen Dachls im Hintergrund. Stadtturm und Dom heben sich von den Bergen ab. Wiederum ist die Schrift ein gestalterisches Element.

Markt und Stadt gehören zusammen. Früher wurde das Marktrecht vom Landesherrn verliehen. Der Marktfriede sicherte das Aussetzen von Streitigkeiten. Im städtischen Markt (z. B. auf Bauernmärkten unserer Tage) kommt auch heute die Verbundenheit der Stadt mit dem Umland zum Ausdruck. "Der Markt" ist inzwischen die Bezeichnung für den Warenverkehr an sich. Die wichtigsten Impulse dafür kommen aus den Städten.

Städte (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG