unbekannter Gast

1000 Schilling - Marie Antoinette (1997) #

Nennwert:1000 SchillingLegierung:Au 995
Währung:SchillingDurchmesser:30 mm
Ausgabetag:05.06.1997Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:16 gRand:gerippt

1000 Schilling - Marie Antoinette (1997)
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

   
1000 Schilling - Marie Antoinette (1997)
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

Marie Antoinette als Königin von Frankreich nach einem Gemälde von Madame Vigee-Lebrun aus dem Jahr 1783. Das Porträt "Königin mit der Rose" zeigt Marie Antoinette am Höhepunkt ihrer Macht und ihres Glücks. Die Inschrift und der Nennwert bilden einen Teil des gesamten Konzeptes für das Motiv.

Der Revers zeigt die Königin vor dem Tribunal der Revolution. Nach einem Bild von Bovi, steht Marie Antoinette vor ihrem Richter und beschwört ihre Unschuld. Eine moderne Darstellung trotz klassisch gehaltener Figuren. "Paris 1793" deutet auf den Ort und das Jahr ihres Schicksals hin.

Marie Antoinette (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG