unbekannter Gast

10 Euro - Wiedereröffnung von Burg und Oper (2005) #

Nennwert:10 EuroLegierung:Ag 925
Währung:EuroDurchmesser:32 mm
Ausgabetag:12.10.2005Außer Kurs seit:-
Feingewicht:16 gRand:glatt

Künstlerische Gestaltung: Helmut Andexlinger
Künstlerische Gestaltung: Helmut Andexlinger

   
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

Dominierendes Element dieser Münzseite ist das Gebäude der Wiener Staatsoper. Etwas dahinter, vom linken Münzrand angeschnitten, sieht man das Burgtheater. Zwischen Staatsoper und Burgtheater ragen die Blätter eines Baumes dekorativ ins Bild. Unter dem Nennwert 10 EURO und dem Rand der Münze angepasst verläuft der Text REPUBLIK ÖSTERREICH. Darüber steht die Jahreszahl des Jubiläums der Bundestheater 2005.

Zwei Masken, dargestellt vor einer stilisierten Bühne, stehen im Zentrum der Reversseite der Münze. Als Vorlage dienten Theatermasken des Wiener Burgtheaters. Die Originale befinden sich an Säulen im Vestibül und stellen "Komödie" und "Tragödie" dar. Oberhalb der Masken ist der österreichische Bindenschild platziert. Der Text WIEDERERÖFFNUNG VON BURG UND OPER 1955 verläuft im oberen Halbkreis der Münze.

Wiedereröffnung von Burg und Oper (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG