unbekannter Gast

10 Euro - Stift Melk (2007) #

Nennwert:10 EuroLegierung:Ag 925
Währung:EuroDurchmesser:32 mm
Ausgabetag:18.04.2007Außer Kurs seit:-
Feingewicht:16 gRand:glatt

10 Euro - Stift Melk (2007)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

   
10 Euro - Stift Melk (2007)
Künstlerische Gestaltung: Herbert Wähner

Die Münze zeigt die Westfront des auf einem hohen Granitfelsen gelegenen prachtvollen Benediktinerstiftes Melk. Der einzigartige Barockbau nach den Plänen von Jakob Prandtauer erhebt sich weithin sichtbar über der Donaulandschaft. In den zwei vorspringenden Seitenflügeln befinden sich die Stiftsbibliothek und der Marmorsaal. Dahinter präsentiert sich die Stiftskirche. Über dem Mittelportal steht eine von Engeln flankierte Salvatorfigur. Im Strauchwerk des Berges sieht man das Stiftswappen.

Die andere Münzseite vereint zwei Motive: die Kirchenkuppel, die zu den schönsten der Welt zählt, sowie das Melker Kreuz aus dem 14. Jahrhundert, einer der größten Schätze des Klosters. Das Kunstwerk ist ein Geschenk von Rudolf dem Stifter. Das Kreuz befindet sich auf der rechten Seite der Münze und gibt so den Blick auf die Fresken der 64 Meter hohen Kirchenkuppel frei. Faszinierend sind der gewaltige räumliche Eindruck und die ganze Prachtentfaltung auf der kleinen Münzfläche.

Stift Melk (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG