unbekannter Gast

Trias – Leben im Wasser #

20 Euro - Silbermünze (2013)#


Nennwert:20 EuroMaterial:Silber Ag 900
Kollektion:Lebendige UrzeitQualität:Polierte Platte / Proof
Ausgabetag:17.04.2013Durchmesser:34,00 mm
Feingewicht:18,00 gGesamtgewicht:20,00 g


20 Euro - Trias - Leben im Wasser (2013)
Entwurf: Mag. Helmut Andexlinger / Herbert Wähner

   
20 Euro - Trias - Leben im Wasser (2013)
Entwurf: Mag. Helmut Andexlinger / Herbert Wähner

WASSERRIESEN

Die erste Münze der Serie "Lebendige Urzeit: Das Abenteuer beginnt" entführt in eine Zeit, als mit Pangäa ein einziger riesiger Kontinent die Oberfläche der Erde bedeckte, Österreich nahezu unter Wasser war. Vor 250 Millionen Jahren bevökerte der schwimmende Urzeitgigant Nothosaurus unser Land, die Münze Österreich hat ihn auf Silber gebannt.


Eine Zeitleiste in der unteren Münzhälfte der Wertseite stellt den Beginn der Trias mit "251 Mio." und das Ende mit "200 Mio." grafisch dar. Darüber ist ein Ammonit abgebildet und auch das Fossil desselben Tieres ist zu sehen. Die Vorlage für den Ammonit ist ein im Naturhistorischen Museum in Wien aufbewahrtes Fundstück. Im Hintergrund symbolisieren Blasen das Element Wasser.

Die andere Seite zeigt die Unterwasserwelt der Trias. In der oberen Münzhälfte ist ein Ichthyosaurus zu sehen, der einen Ammonit in seinem langen schmalen Kiefer hält. Darunter schwimmt ein Nothosaurier. Eine mit Seelilien bewachsene Rifflandschaft, Meer und Wellen vervollständigen das Bild.

Die 20-Euro-Silbermünze der Serie "Lebendige Urzeit" erscheint in der Qualität Polierte Platte/Proof, in einer Auflage von 50.000 Stück und in zwei verschiedenen Verpackungsvarianten.



© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG