unbekannter Gast

Augit#

Augit


Name: Augit, XYZ2 (O, OH, F)6
Struktur: monoklin und rhombisch

Klasse: Silikate

Härte: 6

Spezifisches Gewicht: 3,3—3,5


X = Ca, Na, K, Mn

Y = Mg, Fe, Al, Ti, Mn

Z = meist Si, selten Fe, AI


Kurzsäulige Kristalle mit achtseitigem Umriss, meist dunkelgrün oder dunkelbraun bis schwarz, gute Spaltbarkeit nach einer Prismenfläche. Der gemeine Augit enthält mehr Eisen als Aluminium, Fassait ist ein Augit mit mehr Aluminium, Diopsid ist ein eisen- und aluminiumfreier Augit. Natriumhaltige Augite sind der Jadeit und der Ägirin. Neben den monoklinen Augiten gibt es auch noch rhombische Augite: Enstatit, Bronzit und Hypersthen.

Augite kommen hauptsächlich als Gemengteile in basischen magmatischen Gesteinen vor.



© "Das kleine Mineralienbuch" von J. Ladurner/F. Purtscheller, Innsbruck, 1972

Weitere Informationen: