unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Angelika Kauffmann Museum#

6867 Schwarzenberg/Vorarlberg Brand 34 6867 Schwarzenberg/Vorarlberg Brand 34


Anlässlich des 200. Todestages der Malerin Angelika Kauffmann (1741-1807) widmete die Heimatgemeinde Schwarzenberg der berühmten Tochter ein eigenes Museum. Ein Heimatmuseum gab es in Schwarzenberg schon ab 1913, das mehrmals übersiedelte und seit 1928 im Kleber-Haus seine dauernde Bleibe gefunden hat. In den stattlichen Wälderhof, dessen Kern 1556 errichtet wurde, hat man in den Wirtschaftstrakt High Tech Museumsräume in Weißtannenholz eingebaut – im Foyer begegnen sich 450 Jahre Wälder Holzbautechnik. Im Vorderhaus, dem Wohntrakt, erlebt man auf drei Stockwerken Bregenzerwälder Wohnkultur des frühen 19. Jahrhunderts in original eingerichteten Räumen (Schopf=Laube, Küche, Stube, Gaden=Elternschlafzimmer), Trachten und Tonwaren-Ausstellung, religiöse und bäuerliche Volkskunst. In den modernen Angelika Kauffmann Museumsräumen sind im Winter die Kunstsammlung der Gemeinde, im Sommer wechselnde Sonderausstellungen aus dem Schaffen von Angelika Kauffmann zu sehen.

Homepage

hmw