unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Bezirksmuseum Stockerau #

2000 Stockerau/Niederösterreich, Belvederegasse 3 2000 Stockerau, Belvederegasse 3


1910 wurde das Bezirksmuseum in zwei Räumen des Rathauses eröffnet, später um zwei Räume vergrößert, dann in die "alte Kirchenschule" übersiedelt. Seit 1985 befindet es sich im Belvedereschlössl, das im 16. Jahrhundert erbaut wurde und als Wirtschaftsgebäude, Rittergut, Freisitz, Maschinenfabrik und Wohnhaus diente. Seit 1984 gilt es als Mittelpunkt des kulturellen Lebens nördlich der Donau.

Zum Objektbestand des Bezirksmuseums Stockerau zählen paläontologische, ur- und frühgeschichtliche und naturkundliche Sammlungen, Mineralogie, Numismatik, kirchliche Kunst, Waffen und Militärgeschichte, Handel, Gewerbe, Industrie, Gastronomie, Post und Bahn, Schulwesen und Volkskunde. Zur permanenten Ausstellung "Stockerau - vom Dorf zur Stadt" kommt eine "Lenau-Gedächtnisstätte". Es finden regelmäßig Sonderausstellungen statt.

Homepage

hmw