unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Botanischer Garten Graz#

8010 Graz, Schubertstraße 59 8010 Graz, Schubertstraße 59


Der Botanische Garten Graz umfasst Abteilungen im Freiland und Gewächshäuser. Einzelne Gewächshauspflanzen stammen noch aus dem Joanneumsgarten.

Schon in den von Erzherzog Johann angeregten Planungen für die Gründung des Joanneums 1811 war ein Botanischer Garten fester Bestandteil. Er sollte dem Unterricht, der "Kunst der Pflanzenpflege" und der "Verbreitung gemeinnütziger Gewächse" dienen. 1843 betrug die Zahl der im Botanischen Garten kultivierten Arten rund 8000. 1874 wurde in der Schubertstraße ein Grundstück angekauft. Die Errichtung und Bepflanzung der Gartenanlage erfolgte 1888 und 1889. Dafür überließ das Land Steiermark den gesamte Pflanzenbestand dem Staat. 1985 konnten 1349 qm Grund südwestlich des Botanischen Instituts dem Botanischen Garten angegliedert werden, einige Jahre später kamen noch ca. 0,45 ha für den Bauerngarten dazu. Mit dem Bau der 1995 eröffneten Gewächshäuser wurde 1989 begonnen.

Homepage

hmw