unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Fasnacht- und Heimatmuseum#

6410 Telfs/Tirol, Untermarktstraße 20 6410 Telfs, Untermarktstraße 20


Das im Jahr 2000 eröffnete Museum befindet sich im historischen Ansitz "Noaflhaus", das 1995-1999 grundlegend umgebaut wurde. Auf insgesamt 845 m² Nutzfläche sind außer dem Museum Bibliothek und öffentliche Bücherei sowie Mehrzweckräume untergebracht. Der Rundgang im 1. Stock beginnt bei einer umfangreichen Schmetterlingssammlung. Weiters werden die einzelnen Gruppen des Faschingsbrauches "Schleicherlaufen" vorgestellt: Herolde, Sonne, Bären und Exoten, wilde Männer, Vogler, Jahreszeiten und vor allem die berühmten Schleicher. Die 40 Mann starke Kern- und Paradegruppe der Telfer Fasnacht ist in Samt und Seide gekleidet, die Darsteller tragen Schellen, Masken und phantasievolle Hüte und führen einen Springtanz auf. Der 2. Stock ist dem Thema Arbeit und Wirtschaft bei den Bauern, Handwerkern und in der Fabrik gewidmet. Im Dachgeschoß des Noaflhauses wird die Telfer Zeitgeschichte in Wort und Bild präsentiert. Der für 100 Besucher ausgelegte Mehrzweckraum ist für Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen gedacht.

Homepage

hmw