unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Haus der Natur #

5020 Salzburg, Museumsplatz 5 5020 Salzburg, Museumsplatz 5


Das Haus der Natur besteht seit 1924. Es versteht sich als Schau-Museum mit regionaler und internationaler Ausrichtung sowie als ein vielseitiges Natur-Kompetenzzentrum für Stadt und Land Salzburg. Der Besucherbereich verteilt sich auf acht Ebenen in zwei Gebäuden. Die Ausstellungen befinden sich im Hauptgebäude, das Science Center und die Sonderschauräume im Neubau. In der Saurierhalle sieht man Originalversteinerungen ebenso wie bewegliche, brüllende, lebensgroße Saurier-Nachbildungen. In der paläontologischen Abteilung kann man die Entwicklung der Kontinente mit dem Zeitrad beobachten, sowie Vulkane und Erdbeben mit bewegten Modellen erleben. Die "Welt der Kristalle" präsentiert die weltberühmten Riesenbergkristalle (bis 618 kg) und eine der europaweit schönsten Sammlungen von Edelstein- und Goldstufen. Im deutschen Sprachraum einzigartig ist die Weltraumhalle des Hauses der Natur. Sie führt den Besucher bis an die Grenzen des Universums, würdigt die Anfänge der Fliegerei, aber auch die erste Mondlandung. Seit Jahrzehnten ist das Haus für seine Dioramen bekannt, die jetzt modernster Technik ihre Effekte verdanken. Lebende Tiere sind in einem der schönsten Aquarien Mitteleuropas und im Reptilienzoo zu sehen. Im Science Center erwarten die Besucher zahlreiche Experimente: Technik, Naturwissenschaften und der eigene Körper werden zum interaktiven Erlebnis.

Homepage

hmw